Was ist Risikomanagement?

Risikomanagement beschreibt den Prozess, wie mit Risiken in Unternehmen, Organisationen oder Behörden umgegangen wird. Dabei geht es nicht nur darum, die Sicherheit von Mensch und Umwelt zu gewährleisten, Werte zu bewahren oder Ziele zu erreichen bzw. die Zielerreichung zu optimieren. Auch die Anforderungen aus Gesetzen und Normen müssen erfüllt werden, um die eigentliche Kerntätigkeit bzw. die operationellen Tätigkeiten sicherzustellen.   

Ganz gleich, ob von intern oder extern: Die unterschiedlichsten Einflussfaktoren wirken laufend auf den Betrieb von Organisationen, Unternehmen oder Behörden ein und bestimmen letztlich über Erfolg oder Misserfolg. Jede Aktivität ist damit immer mit Risiken verbunden. Doch Risiko ist nicht gleich Risiko: Ein positives Risiko kann sich auch als Chance entpuppen, während ein negatives Risiko sich als Bedrohung gestaltet.