Seminar - Psychologische und psychosoziale Aspekte bei Übungen

Krisen verstehen und trainieren!

Sind Sie für Notfallübungen, Einsatzübungen, Übungen zur Krisen- und Katastrophenbewältigung oder entsprechende Trainings in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation verantwortlich?

In unserem Seminar wird praxisorientiert und interaktiv der Fokus vor allem auf den Umgang mit (potentiell) traumatisierenden Situationen gelegt:

Wie kann man diese in verschiedenen Settings auf psychologischer Ebene trainieren als auch die Resilienz fördern?

In unserem Seminar erhalten Sie das Wissen sowie die Werkzeuge, um psychologische und psychosoziale Aspekte bei Trainings und Übungen für Ihr Unternehmen, Ihre Einsatzorganisation oder Behörde entsprechend zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 Mittwoch 09. November 2022 

09:00 – 18:00 Uhr

  • Vermittlung von hilfreichen Werkzeugen
  • Erlernen Sie Krisensituationen kompetent und möglichst realistisch zu üben
  • Lernen Sie Aspekte der psychischen Gesundheit bei Übungen kennen

Unser Seminar-Flyer für Sie!

Die Referentin

Ihre Erfahrungen am Bundeskriminalamt als auch als psychosoziale Ersthelferin ermöglichten ihr umfassende Mitwirkung an Übungen und Trainings aus unterschiedlichsten Perspektiven.

Im Zuge des Seminars teilt unsere Referentin ihre Erfahrung und ihr einschlägiges Knowhow mit Ihnen. Neben den klassischen psychologischen und psychosozialen Themen wird dabei ein wesentlicher Faktor beleuchtet: der Faktor Mensch. 

Mercedes Haindl

Mag. Mercedes Haindl

Klinische Psychologin und Rechtspsychologin, Expertin für psychologische Aspekte bei Übungen

Mehr erfahren

Seminarpreis
für Teilnehmer*innen

aus Unternehmen, Organisationen und Behörden
460 exkl. 20% Ust.
  • 1-tägiges Seminar
  • inkl. Seminarunterlagen
  • inkl. Kaffeepausen, Seminargetränke und Mittagessen im Seminarhotel

Frühbucher *innen
bis 05.10.2022

Zeitlich begrenztes Angebot!
950
415 exkl. 20% Ust.
  • 1-tägiges Seminar
  • inkl. Seminarunterlagen
  • inkl. Kaffeepausen, Seminargetränke und Mittagessen im Seminarhotel
Achtung!

Einsatz- und Hilfsorganisationen sowie VÖWG / VKÖ Mitglieder

Zugehörigkeit wird mit den Angaben bei der Buchung überprüft
950
415 exkl. 20% Ust.
  • 2-tägiges Seminar
  • inkl. Seminarunterlagen
  • inkl. Kaffeepausen, Seminargetränke und Mittagessen im Seminarhotel

5% Rabatt bei Mehrfachanmeldung

Bei mehreren Anmeldungen aus demselben Unternehmen, derselben Organisation oder Behörde gibt es zusätzlich 5% Rabatt auf den jeweiligen Tarif ab der 2. angemeldeten Person. geben sie ggf. bei der Buchung den Gutscheincode ein.

Seminarhotel und Unterkunft

Das Seminar findet im City Hotel Stockerau (Hauptstraße 49, 2000 Stockerau) statt. Das Hotel ist öffentlich (vom Bahnhof zu Fuß erreichbar) und mit dem Auto gut zu erreichen. Wenn Sie eine Übernachtung/Unterkunft benötigen, dann wenden Sie sich für eine Buchung bitte direkt an das City Hotel Stockerau. Hotelzimmer sind nicht in der Seminargebühr inkludiert und im Hotel selbst zu bezahlen. Kontakt zum Seminarhotel unter: www.cityhotel-stockerau.at 

Weitere Informationen zur Seminarbuchung

Die Krisenplaner als Seminarveranstalter

Ob Corona-Pandemie, Flüchtlingskrise, Donau-Hochwasser oder Tsunami in Thailand: DIE KRISENPLANER waren bei allen großen Krisen bzw. Katastrophen der letzten beiden Jahrzehnte als hochrangige Krisenmanager an vorderster Front dabei:

  • Karl Dieter Brückner verfügt über 20 Jahre einschlägige Erfahrung als Krisen- und Katastrophenmanager in Beratung, Training und Einsatz.
  • Markus Glanzer ist seit zehn Jahren Experte für die Europäische Kommission im Bereich des EU Katastrophenschutz-Mechanismus und gilt als renommierter Kursmanager und Trainer für EU Zivilschutzkurse und -übungen.

DIE KRISENPLANER verfügen über einschlägiges Knowhow im Notfall-, Krisen- und Katastrophenmanagement sowie Business Continuity Management. Ihre in der Praxis bewährten Erfahrungen aus nationalen und internationalen Großeinsätzen geben sie an Unternehmen, Institutionen und Behörden weiter und unterstützen deren Mitarbeiter*innen sich auf potenzielle Notfälle und Krisen bestmöglich vorzubereiten. Damit weder Pandemien, Blackouts, Cyber-Angriffe, Naturkatastrophen oder andere Notfallsituationen den laufenden Betrieb ins Wanken bringen und die betriebliche Existenz gefährden.

Impressionen aus den letzten Seminaren

Unser Schulungsverständnis

20 Jahre Erfahrung im Schulungs- und Trainingsbereich – Bei Konzeption, Planung und Durchführung von Seminaren bzw. Webinaren fließt unsere langjährige Erfahrung im Schulungs- und Trainingsbereich ein. Wir entwickeln maßgeschneiderte Ausbildungen sowie Fort- und Weiterbildungen für Mitarbeiter*innen von Unternehmen, Organisationen und Behörden. Bei Bedarf unterstützen uns versierte Expert*innen aus unserem persönlichen Partner-Netzwerk, die als Vortragende in unseren Seminaren und Webinaren mitwirken.

Innovative und bewährte Methoden – In unseren Seminaren und Webinaren setzen wir auf innovative und bewährte Methoden, die den größtmöglichen Lernerfolg ermöglichen. So erwerben die Teilnehmer*innen das notwendige Wissen, um präventive Maßnahmen durchzuführen, sich auf Notfälle und Krisen vorzubereiten und im Anlassfall handlungsfähig zu bleiben.

Unsere Seminare und Webinare planen und gestalten wir nach Anforderungen der ÖNORM ISO 29993:2017 – Lerndienstleistungen jenseits der formalen Bildung – Dienstleistungsanforderungen. Wir achten auf eine ergonomische, funktionelle und moderne Lernumgebung und darauf, dass unsere Vortragenden und Lehrenden ausreichende Qualifikationen besitzen und die Anforderungen einer modernen Vortragsgestaltung und Didaktik erfüllen.  

Das sagen unsere Teilnehmer*innen über unser Seminar

Mehr Seminare - Kompetent, sehr gute Vermittlung!

Praktische Anwendung und Vertiefung sehr gut!

Das Lernen von Experten ist ein Privileg! Sehr gute Gruppendynamik!

Sehr gut auf die Arbeitssituation der Teilnehmer*innen zugeschnitten. Sehr kompakt, aber beachtlich, was wir praktisch umgesetzt wurde!

Gratulation zur umfassenden Aufarbeitung des Themas, von der Haftung über die Evaluierung, die Skalierung, die Planung in Theorie und Praxis. Gratulation zur Methoden und Fachkompetenz, sowie Sozialkompetenz!

Auszug aus unseren Referenzprojekten

EU Katastrophenschutz / EU Kommission 2021 – 2022
Durchführung von „Training of Trainers“ Seminaren für die EU Kommission, gemeinsam mit unserem Partner KSK – Katastrophenschutz, Sicherheitsplanung, Krisenmanagement

Corona-Krise 2020 – laufend
Krisenmanagement, Beratung & Koordination

EU Katastrophenschutz-Übungen 2016 – laufend
Mitarbeit bei Konzeption, Planung und Durchführung sowie Übungsleitung 

Menschen auf der Flucht – Migrationskrise 2015/16
Krisenmanagement & humanitäre Hilfe

Hochwasser in Österreich 2013
Katastrophenhilfe

Fußball-Europameisterschaft EURO 2008
nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr

Mehr unter https://www.krisenplaner.at/referenzen

Sie haben noch Fragen and die Krisenplaner?

Dann kontaktieren Sie uns!
Wir beantworten gerne all Ihre Fragen persönlich.

Ing. Karl Dieter Brückner, B.A., M.Sc.

Ing. Karl Dieter Brückner, B.A., M.Sc.
+43 664 52 00 789
training@krisenplaner.at

Markus Glanzer, MBA, MPA

Markus Glanzer, MBA, MPA
+43 677 62 42 74 43
training@krisenplaner.at

>